Obst

Avocado

Die Avocado gehört zu den Lorbeergewächsen, aus botanischer Sicht handelt es sich um eine Beere. Die aus dem tropischen Regenwalds Mexicos stammende Pflanze wird heutzutage in über 400 Kultursorten weltweit angebaut.

Steckbrief

  • Fachbegriff: Persea americana Mill.
  • Wuchshöhe: 20 m
  • Standort: sonnig, warm
  • Aussaat: ganzjährig
  • Keimdauer: 4 Wochen
  • Auspflanzen: ganzjährig
  • Erntezeit: November – März

Mit seiner typisch grünen Farbe und dem dicken Kern, erfreut sich die Avocado derzeit größter Beliebtheit und kann zu vielen Gerichten serviert werden.

Beschreibung

Ein Avocadobaum kann, je nach Art, relativ schnell bis zu 20 Meter groß werden und ist eher strauchig.

Geschichte

Mit seinem Ursprung in Mexico wird die Avocado bereits seit 10.000 Jahren genutzt. Ein spanischer Eroberer erwähnte die Frucht zuerst, sie wurde im Laufe des 19. Jahrhunderts in weitere Länder verbreitet und schließlich angebaut. Im Mittelmeerraum wird die Avocado erst seit Anfang des 20. Jahrhunderts angebaut. Mit Frankreich als mit Abstand größten Importeur, wuchs die Nachfrage schließlich europaweit nach dem zweiten Weltkrieg enorm. Die in Europa im Handel zu findenden Avocados stammen meist aus Israel, Südafrika und Spanien, mittlerweile finden sich auch immer mehr Avocados aus Italien in den Geschäften.

Sorten

  • Fuerte: Mit seiner grünen Schale und birnenartigen Form eine bekannte Sorte.
  • Hass/Black Sensation: Ist diese Avocadosorte reif, besticht sie wie der Name schon verrät, durch ihre dunkle Farbe.
  • Nabal: Durch den niedrigen Fettgehalt eine echte Alternative, sie hat eine glatte Schale und ist eher rundlich.
  • Miniavocado: Hierbei handelt es sich um etwas Besonderes, diese Avocado ist klein, gurkenförmig und kernlos.

Pflege

Avocados wachsen am Baum
Noch sind sie klein, aber die Avocados wachsen schnell

Mit ihrem Ursprung in Mexico, mag es der Avocadobaum logischerweise warm und sonnig. Die Pflanze sollte daher bei uns leicht geschützt stehen. Am besten steht sie in einem Kübel, um sie zu Überwintern ins Innere holen zu können, die Erde sollte eine Qualitätsblumenerde sein. Je sonniger das Plätzchen der Avocado ist, desto mehr Wasser benötigt sie auch. Man sollte nie zu viel gießen, um Staunässe zu verhindern, aber auch absolute Trockenheit muss unbedingt vermieden werden.

Nährwert

Nährwert pro 100 g Avocado, roh

Brennwert 909 kJ (221 kcal)
Wasser 66,5 g
Eiweiß 1,9 g
Kohlenhydrate 0,4 g
Zucker 5,41 g
Ballaststoffe 6,3 g
Fett 23,5 g
Vitamin B1 0,07 mg
Vitamin B2 0,10 mg
Vitamin B6 0,27 mg
Vitamin D 3,43 µg
Vitamin E 2,03 mg
Calcium 14 mg
Eisen 0,44 mg
Magnesium 25 mg
Phosphor 49 mg
Kalium 550 mg
Zink 0,64 mg

Häufige Fragen

Wie oft sollte man eine Avocado gießen?
Hier gilt, so viel wie nötig, so wenig wie möglich! Staunässe. Sowei absolute Trockenheit müssen verhindert werden.

Wann trägt ein Avocadobaum die ersten Früchte?
Mit etwas Glück kann man bereits nach 6 Jahren einen Ertrag ernten, meist dauert es aber zwischen 10 und 15 Jahren, ehe der Avocadobaum die ersten Früchte trägt.

Ist ein Avocadobaum winterhart?
Nein, ein Avocadobaum ist nicht winterhart und sollte deshalb in einem Kübel gepflanzt werden, so kann man den Baum einfach zum Winter hin umstellen.

Kann man einen Avocadobaum im Garten pflanzen?
Da der Avocadobaum nicht winterhart ist, sollte dieser in einem Kübel gepflanzt werden, so kann der Baum in den Wintermonaten reingeholt werden.

Wie überwintere ich einen Avocadobaum?
Hier eignet sich ein trocknes, frostfreies Plätzchen im Keller, der Garage oder auch im Wintergarten.

Kann man zu viele Avocados essen?
Der Fettbedarf eines erwachsenen Menschen liegt bei 65 gramm, eine Avocado enthält 45 gramm, also sollte man nicht mehr als eine am Tag essen.

Avocado und Abnehmen?
Da die Avocado einen hohen Fettanteil hat, sollte man sich beim Verzehr von Avocado etwas zurückhalten, wenn man Diät hält. Doch das ist umstritten. Denn andere Inhaltsstoffe fördern die Fettverbrennung. Ein gesundes Essen nach Maßist ideal.

Interssante Beiträge

Weintrauben

Redakton

Wassermelone

Redakton

Holunder

Michael Weber

Zitrone

Redakton

Erdbeeren

Redakton

Himbeere

Redakton
Gartenstunde